Der Besuchsdienstkreis braucht SIE!

Liebe Gemeinde Mitglieder,
im Namen unseres Besuchsdienstkreises habe ich ein Anliegen an Sie.

Im Frühjahr 2019 haben wir den Besuchsdienstkreis in unserer Kirchengemeinde gegründet. Wir besuchen Senioren und Seniorinnen.  Gratulieren ihnen zum Geburtstag oder kommen auf ein Gespräch vorbei, wenn es gewünscht ist. Manchmal spielen wir zusammen, oder wir lesen etwas vor.

Mit Vielen haben wir eine wunderschöne Beziehung aufgebaut. Wir fühlen uns in unserem Leben durch das Kennenlernen der Senioren/innen bereichert. Die Geschichten, die uns aus den reichen Leben erzählt werden, sind unglaublich spannend und wir lernen sehr viel dadurch.

In der langen Corona Zeit fanden keine oder nur spärliche Besuche statt und wir haben über das Telefon Kontakt gehalten. Die Freude der Senioren/innen über unser Kommen ist sehr groß. Leider ist unser Kreis sehr klein und die Zahl der Menschen, die auf Besuche oder Kontakt warten, sehr groß.

Somit komme ich zu meinem Anliegen:
Wenn Sie sich vorstellen können, unserem Besuchsdienstkreis beizutreten, dann würden wir uns sehr freuen! Die Besuche können Sie sich frei einteilen. Auch wenn es nur ein Besuch im Monat ist, dann haben Sie einem Menschen ein wunderschönes Geschenk gemacht. Es gibt keine vorgeschriebenen Stunden, die „abgearbeitet“ werden müssen.

Wenn Sie Zeit und Lust haben, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns unterstützen. Unser nächstes Treffen ist am 11. Juli um 18:00 Uhr in der Hoffnungskirche, das darauf folgende Treffen findet am 19.09.2022 um 18:00 Uhr statt, weil im August kein Besuchsdienstkreis ist.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Tatjana Pinzer

 

Kennen Sie unsere Jahreskrippe?

"Petrus, Sohn des Johannes, liebst du mich?" Joh. 21, 15-19

Alle drei bis vier Wochen wird in unserer Jahreskrippe eine biblische Geschichte anhand der Egli Figuren dargestellt. Sie wissen nicht, wie das aussieht? Kein Problem: Kommen Sie doch einfach bei uns in der Hoffnungskirche vorbei und schauen Sie sich das neue Bild an. Vielleicht entdecken Sie auch alle kleinen Details, an denen die Kinder immer große Freude haben. Bis bald vor der Hoffnungskirche!

Dringend Helfer*innen gesucht!

Unser ehrenamtliches Mesnerteam, das alle Gottesdienste so hervorragend begleitet, sucht Unterstützung! Die Aufgaben sind überschaubar. Dennoch erzählen die Mesner, dass es schön ist dazu beizutragen, dass wir überhaupt Gottesdienste feiern können. Interessierte wenden sich bitte per Email an unsere Organistin und Mesnerkoordinatorin Gudrun Linke unter der Email guddi96@hotmail.com

scouter Carsharing bei der Hoffnungskirche

Das Angebot: seit Ende November 2020 finden Sie auf dem Parkplatz bei der Hoffnungskirche die neue scouter Carsharing Station CARL-ORFF-BOGEN.
Die Kosten: man kann den Ford Fiesta an der Station für 2 Euro pro Stunde und 32 Cent pro Kilometer mieten.
Freikilometer für Neukunden: zum Start bei scouter bekommen Neukunden 50 Freikilometer mit dem Gutscheincode „kirchengemeinde-freimann“. Geben Sie einfach den Gutscheincode bei der Registrierung online auf scouter.de an.
Der Anbieter: scouter Carsharing gibt es seit Mai 2020 in München. Das Team von scouter kommt aus Marburg in Hessen, ist aber schon lange aktiv in Bayern und hat bereits Würzburg und Nürnberg flächendeckenden mit Carsharing-Netzen ausgestattet.
Scouter Carsharing erreichen Sie unter info@scouter.de oder per Telefon (06421) 12 600.

Herzlich Willkommen

Knapp 3000 Evangelische sind wir in Freimann. Und etwa 160 dieser Menschen engagieren sich in unserer Kirchengemeinde. Doch auch alle anderen sind uns ganz herzlich willkommen!
Unser Gemeindeleben ist bunt und attraktiv: Gottesdienste für Herz & Hirn, freundliche Mitarbeiter*innen, persönlich gestaltete Taufen und Hochzeiten, üppige Feste, einfühlsame Beerdigungen, kommunikative Angebote für die Generation 60plus, tolle Freizeiten für Kinder und vieles, vieles mehr.
Schauen Sie regelmäßig auf unsere Website, Sie werden hier über das gesamte Gemeindeangebot informiert.
Bei Fragen können Sie sich gerne an unser Pfarrbüro wenden.
Logo
Bildrechte: Ev. Kirchengemeinde München Freimann