Gemeindeleben

Die wenigsten von Ihnen werden sich für die Kirchengemeinde Freimann bewusst entschieden haben. Vermutlich sind Sie auf dem Gebiet der Kirchengemeinde geboren worden oder hier hergezogen. Denn seit vielen Jahrhunderten wird eine Kirchengemeinde meist über ein Gebiet bestimmt. Das haben weise Herrscher einst festgelegt: Sie wussten, dass Religion in brenzligen Lebenssituationen wichtig ist. Dann muss es oft schnell gehen. Deshalb sollte jeder Mensch einer Kirchengemeinde eindeutig zugeordnet sein – und damit einen zuständigen Pfarrer für sein Anliegen haben. Die Könige von damals haben ganze Arbeit geleistet: Ihr Prinzip – Gemeindegebiet über eine vorgegebene Fläche zu bestimmen – gilt bis heute.

Das Gebiet unserer Kirchengemeinde erstreckt sich von der Ingolstädter Straße im Westen zum Frankfurter Ring im Süden, über die Isar im Osten hin zum Autobahn Kreuz Nord. Aber natürlich gibt es Ausnahmen: Viele Menschen im Umkreis wollen zu unserer Gemeinde dazugehören. Sie haben einen Antrag auf „Umgemeindung“ gestellt und sind damit Freimanner, zumindest in Glaubensfragen. Wenn auch Sie dazugehören möchten und nicht auf dem Gebiet unserer Kirchengemeinde wohnen, schreiben Sie doch bitte dem Pfarramt eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

Unser Gemeindegebiet: